Mobilität in jedem Alter

 

Chipkarte für Senioren

Steigen Sie ein und und kommen Sie gut an!

  • Frauen und Männer ab 63 Jahre sowie Zivilinvalide ab einer 70%igen Beeinträchtigung können sich eine personifizierte Chipkarte lösen und damit zu besonders günstigen Tarifen fahren.
  • Die Chipkarte muss sich der Fahrgast im Kundenbüro am Kaiser- Josef-Platz besorgen. Mitzubringen ist ein amtlicher Lichtbild- ausweis und ein Lichtbild zum Produzieren einer nicht übertrag- baren Chipkarte.
  • Zu bezahlen sind die Jahresgebühr (sofern keine gültige ÖBB VORTEILSCARD Senior oder Ausweis vom Bundessozialamt über 70% Behinderung vorhanden ist) sowie die einmalige Ausstellungsgebühr.
  • Die Aufbuchung von € 10,00, € 20,00 oder € 50,00 kann auch der Fahrer durchführen. Mindestaufbuchung: € 10,00
  • Die Chipkarte muss bei jedem Einstieg am Entwerter registriert werden.
  • Freischaltung des Kalenderjahres spätestens bis 31. Jänner
  • Altersanhebung für Senioren auf 65 Jahre im 2-Jahresrhythmus.

 

 

Unsere Speziellen Angebote für Sie finden Sie hier ....